Follow by Email

Montag, 28. November 2011

M i s c h m a s c h d e u t s c h e

Alt- und Neu-Wort - IV -

M i s c h m a s c h d e u t s c h e


– ich weiß nicht: Was soll er bedeuten, der Begriff…?!


Da hilft ein Zitat aus der fr-online v. 26.11.2011:

Gut deutschig überschrieben:

"Das ist, weil wir Türken sind"

„In der Kulturcommunity der Mischmaschdeutschen brodelt es, seit bekannt wurde, dass in Zwickau ein Haus völlig abbrannte, bis auf eine DVD mit einem Paulchen Panther drauf, der sich freut, Türken umgelegt zu haben.“ Muss man so schreiben, kann man so schreiben…? –

Davon erfuhr Meli Kiyak (geb. 1976 in Sulingen/Diepholz, eine deutsche Schriftstellerin, freie Journalistin und Fernsehautorin, mit kurdischem Erlebnishintergrund und deutschem Präsentations(vorder)grund.):

„Kaum wurde das bekannt, erhielt ich eine E-Mail: „wir wollen reagieren angesichts der rassistischen morde, der verwicklung staatlicher stellen in die morde. wir treffen uns um 20 uhr in der maifoto galerie.“

"Im Verteiler sind ungefähr 100 Namen. Mischmaschdeutsche. (...)“


Deutsche des Mischmaschs..., im Mischamsch? D-Mischmäschler?

Ist hier Deutschlands Elite gemeint? Nö? (Oder habe ich den Begriff "Elite" zu sehr veredelt?) Kulturell wichtige Deutschis? .. Deutschländer? Normaldeutsche? Überhaupt Alltags-Deutsche; nein, besser, elegant verschmolzen zum Kompositum: Alltagsdeutsche? Wo zu suchen, im Alltag des Mixtum compositum? Vielleicht sind's Ex-, Co- oder Im-Migrierte, die sich gern in Deutschland aufhalten und sich verall-, pardon: vertäglichen; sich engagieren? Engagierte Deutsche? Deutschsprachige oder deutschkundige Deutsche?

Wer gehört zu den Mischmaschdeutschen?

.. nicht die urspruchsdeutschen Europäer? Besser: Europäler?

Gemeint aber nicht die Altasgrasistesn, pardon: das soll heißen Alltagsrassisten? Von denen ich auch am Wochende (dem 1. Advent des Jahres 2011, erfuhr).

Das sind nicht die Mercedes-Maybach-Deutschen?

Mhm (im Mischmaschi "boah ey!") Ein Wagen, geschaffen für einen Führer samt Chauffeur.

Ach, was: gebaut für zwei Führertypen, pardon: -Persönlichkeiten: Gauweiler plus KT zu Guttenberg. (Als Nicht-Mischmaschdeutsche hervorgehoben auf ein Bedeutungspodest.)

Warum der Gauli noch keinen rass-, pardon: rasanten Nicknamen hat? (Die bayrische All- und Welt-Geschichte wird es richten.) http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Peter_Gauweiler.jpg&filetimestamp=20101116185627


Mischmasch? Transnational? Aber eben deutschig..., deutschchaft ..., deutschelnd?

Ein grenzüberschreitend-gescheites Tomi-Ungerer-Pärchen wird es wohl nicht sein.

Ich erwarte und verfolge eine Wortgeschichte … - pardon: zwei Wortgeschichten, für

den Allgas-, pardon: -tagsdeutschen

und den

Mischmaschrassisten.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen